The best in Sports and Finance

Marathon 2. Woche – Die “Hügel” werden flacher…

Auch in der zweiten Woche bin ich noch komplett im Plan und habe trotz langer Pause weder muskuläre Probleme noch machen meine Gelenke schlapp. Insgesamt bin ich diese Woche ca. 45km gelaufen und habe zwei altenative Trainingseinheiten à 45 Minuten bestritten. Dazu kamen noch insgesamt 3 Stunden Krafttraining im Rahmen meine ReHa.

Die erste Einheit dieser Woche bestand aus den üblichen Intervallen, welche diesmal über 4X800m durschgeführt wurden. Insgesamt habe ich dabei einen positiven Höhenunterschied von 196m überwunden. Die Intervalle werden mittlerweile zu meinem Lieblingstag in der Woche.

Der zweite Lauftag war ein Tempodauerlauf über 8km welchen ich versucht habe in einer Zeit wie im Flachen zu laufen. Diesen Versuch musste ich nach 1.5 km abbrechen. Da ich bereits am Anfang mehr als 100 Hm überwinden musste. Insgesamt habe ich an diesem Tag 246 positive Höhenmeter zurückgelegt. Das Einlaufen/ Auslaufen bestand aus jeweils 1.5km.

Am letzten Tag meiner Trainingswoche bin ich voller “Vorfreude” zu meinem langen Lauf gestartet. Trotz wiedriger Verhältnisse – teilweise Spiegelglatte Wege wechselten sich mit verschneiten Passagen ab – habe ich eine bessere durchschnittszeit erreicht als in der vorigen Woche. Heute hat der Begriff “Schlittschuh”Laufen eine neue Bedeutung erhalten, weil teilweise an normales Laufen nicht zu denken war. 591 Hm verteilten sich auf eine Strecke von 24km. Langsam scheint sich mein Körper an die Herausforderung zu gewöhnen.

Meine alternativen Trainingseinheiten bestanden diese Woche aus einer Einheit Radfahren/ Crosstraining und einer Crosstrainingseinheit bei ca. 75% Maximalbelastung.

Die gefürchteten Bergabpassagen waren in dieser Woche kein Problem. In mir festigt sich langsam der Gedanke ob ich nicht auch den SwissAlpine Ultra laufen soll?! Diese Entscheidung treffe ich bis Ende März in Abhägigkeit von meiner Vorbereitung und körperlicher Verfassung.

In Total habe ich diese Woche 2066 Höhenmeter Brutto zurückgelegt. Langsam werden die Hügel flach 😉

“Keep on running”.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s